Acid anderswo

Bunte Medienwelt

Kategorien

Geschriebenes

Allgemeines

Sonderkrams

Tags

Es gibt Sie allerorten, in nah und fern.
Kommen vor in Masse, halten sich für Klasse.
Normale Leute, die Weltbilder unversehrn.
Wär falsch, wenn man sie dafür hasse.

Sie folgen den alten Riten,
So wie man das immer tut,
Gern wirkend, als bekäm’n
se immer allet unter’n Hut.

Vom Qualitätsjournalismus gut informiert.
Von der Gesellschaft Vorsprung überzeugt.
Vom Vorwurf des Imperialismus pickiert,
Von des Kritikers Verfolgungswahn bezeugt.

Revolutionen tun se erschrecken.
Mahnung verwundert rezipiert.
Wandel? Unrealistisch! Lachen.
Sichre Zukunft weiter konzipiert.

Und ich armer Mensch? Ich kann nisch anders.
Muss mahnen, meinen, mitteilen, weiter gehen.
Schade isses, wenn’s ihnen den Tag vermiesns.
Doch isses wichtig aufrichtig für uns einzustehen.

flattr this!

Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.